Benutzerverwaltung

Einleitung

Relution hat eine interne Benutzerverwaltung, die es erlaubt, Benutzerkonten manuell anzulegen oder durch externe Provider hinzuzufügen. HIer gibt es einige Dinge zu beachten und einzelne Besonderheiten die im Folgenden erklärt werden.

Benutzer allgemein

Jeder User wird in einer Organisation in Relution angelegt. Er kann nicht in mehreren Organisationen gleichzeitig hinterlegt sein. Für administrative Accounts ist eine Multimandantenfähigkeit konfigurierbar. Letztlich ist das Benutzerkonto aber immer im Ursprungsmandanten hinterlegt.

Jedes Benutzerkonto in Relution wird in der Datenbank gespeichert. Hierbei ist es erforderlich, dass Mailadressen eindeutig sind. Es ist nicht möglich Benutzerkonten anzulegen, welche die gleiche Mailadresse eines bestehenden Benutzerkontos haben.

Hinzufügen von Benutzerkonten

Um Accounts hinzuzufügen stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

  1. Manuelles Anlegen des Accounts.
  2. Upload einer CSV Datei mit Benutzerkonten.
  3. Anbindung an externe Provider wie LDAP und/oder AzureAD.

Manuelles Anlegen von Benutzerkonten

Im Abschnitt Benutzer auf den Hinzufügen Button klicken um die Maske zu öffnen. Hier müssen alle Pflichtfelder gefüllt werden.

image

Im unteren Abschnitt der Maske besteht die Möglichkeit bis zu 15 benutzerdefinierte Felder zu befüllen. Dies kann zum Beispiel für das spätere nutzen von Variablen in Richtlinien sinnvoll sein.

Es sollte nicht vergessen werden Berechtigungen und Gruppen zu definieren. In Relution sind einzelnen Berechtigungen im entsprechenden Abschnitt ein einer Matrix einsehbar. Weitere Informationen zu Berechtigungen gibt es im gleichnamigen Abschnitt dieser Anleitung.

Upload einer CSV Datei mit Benutzerinformationen

Um Benutzerkonten über einen CSV Upload zu erzeugen, muss in der Benutzerübersicht auf den entsprechenden Link geklickt werden.

image

Im nachfolgenden Dialog besteht die Möglichkeit eine CSV Vorlage herunterzuladen. Im Beispiel sind bereits zwei Zeilen der CSV Datei gefüllt.

image

Nach dem Upload der CSV Datei können Gruppen gewählt werden, die den neu zu erzeugenden Accounts zugewiesen werden sollen.

Mit dem Klick auf Importieren werden die Benutzerkonten in Relution gespeichert.

Anbindung an externe Provider

Wird ein externer Provider an Relution angebunden, so ist dieser immer das führende System. Inhalte die beispielsweise aus einem LDAP importiert werden, werden aktualisiert, wenn sich diese auf Providerseite ändern. Viele Felder, wie z.B. E-Mail Adresse lassen sich nicht ändern, da die Inhalte bei der nächsten Syncronisation wieder überschrieben werden würden.

Im Falle eines Logins authentifiziert Relution immer gegen das konfigurierte LDAP. Ist die Verbindung nicht verfügbar, können sich die User an dieser Stelle nicht anmelden.

Die Konfiguration der Anbindung wird im entsprechenden Abschnitt dieser Anleitung ausführlich erklärt.